Reiseleiterinnen und Reiseleiter

 

 


 

Dr. Hansruedi Meier

Der ehemalige Forschungschemiker und Mittelschullehrer führt als sprachgewandter Begleiter seit einigen Jahren Reisegruppen in viele Länder Europas. Triebfeder dazu sind seine vielseitigen Interessen an Sprachen, Geschichte, Geologie sowie Musik aller Sparten und Epochen. Er ist ausserdem seit langem ein begeisterter Fasnächtler und Speläologe.

 


 

Prof. Dr. Christine Burckhardt-Seebass

Für die Kulturwissenschaftlerin und frühere Professorin der Universität Basel ist es immer wieder beglückend, sich mit Menschen – ihrem Alltag, ihren Festen und all ihren künstlerischen äusserungen – zu beschäftigen. Und es ist ihr ein Anliegen, ihr Fachwissen und ihre Begeisterung an Andere weiter zu geben: Wo gäbe es eine bessere Gelegenheit dazu als auf einer Reise?

 


 

Angelo Maisano

Angelo Maisano hat bis zur Maturität in Reggio Calabria gelebt, danach in der Schweiz studiert und am Gymnasium Stans unterrichtet. Heute ist er pensioniert, pendelt zwischen der Schweiz und Süditalien und freut sich stets, Besuchern seine alte Heimat, ihre Schönheit und ihren Reichtum, zu zeigen.

 


 

Boris Chnaider

Boris Chnaider studierte Musik in St. Petersburg und Basel. Der Wahl-Basler und Mitbegründer des «Musikdialog Russland-Schweiz» unternimmt nicht nur zahlreiche Reisen als Konzertpianist. Seit 2004 begleitet er auch regelmässig Kulturreisen, vorwiegend nach Osteuropa, und freut sich, seine Begeisterung für die Länder und Kulturen mit andern zu teilen.

 


 

Prof. Dr. Rudolf Brändle

Der ehemalige Pfarrer von Kilchberg und Basel sowie Professor für Neues Testament und alte Kirchengeschichte an der Universität Basel hat sich seit jeher nicht mit reinen Quellenstudien begnügt, sondern wollte das Gelesene auch vor Ort lebendig erfahren: Davon zeugen seine vielen Reisen in den Vorderen Orient und nach Italien.

 


 

Mélanie Wolfram

Mélanie Wolfram ist Französin und Deutsche und lebt seit ihrem zweiten Lebensjahr in Portugal. In den letzten zehn Jahren widmete sie sich archäologischen Studien im Alentejo und studierte in Lissabon und Paris Archäologie und Geschichte. Ihre Doktorarbeit behandelt die Christianisierung des Alentejo. Ihre vielfältigen Kenntnisse, ihr frischer Forschergeist und ihre Liebe zu den einzigartigen Landschaften des Alentejo wirken ansteckend – sie teilt ihre Begeisterung gerne mit einer frohgemuten Gästeschar.

 


 

Dr. André Baltensperger

Dr. André Baltensperger ist Musikwissenschaftler, Historiker und Ökonom. Seine vielseitigen Interessen führten den ehemaligen Rektor der Musik-Akademie Basel dazu, kulturgeschichtliche und politische Zusammenhänge stärker zu gewichten. Er reist gerne, weil vor Ort Geschichte, Mentalität, aber auch landschaftliche Stimmungen und kulinarische Genüsse lebendig erfahrbar und dadurch Land und Leute näher gebracht werden.

 


 

Hanspeter Aeschlimann

Den langjährigen Dozenten an der Musik-Akademie Basel haben zuerst Orgeln zum Reisen verleitet: erst europaweit als Konzertgeber, später als Organisator von Orgelreisen. Seit einigen Jahren leitet er Orpheus-Reisen, die Kultur- und Musikreisen in viele Länder Europas durchführt.